JUNGMUT erhält Auszeichnung beim German Design Award

Die Jury des German Design Award 2016 hat entschieden und ihre Preisträger bekanntgegeben. Auch die Kölner Digitalagentur JUNGMUT darf sich freuen. Das Corporate Design-Konzept für den IT-Dienstleister CONVOTIS wurde mit dem Prädikat „Special Mention“ gewürdigt. Das Projekt konnte damit eine weitere Auszeichnung verbuchen. Die gesonderte Auszeichnung des Rates für Formgebung hebt gezielt Arbeiten hervor, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist.

Verantwortlich war JUNGMUT für die Neugestaltung des kompletten Branddesigns. Vom Logo, über die Geschäftausstattung, Messestände und Newsletter bis hin zur Website wurde alles in ein neues Gewand gehüllt. Der frische Unternehmenscharakter von CONVOTIS sollte mit der Professionalität und dem Traditionsreichtum eines etablierten Dienstleisters in Einklang gebracht werden. Wie gut das gelungen ist, belegt die neuerliche Auszeichnung für das Projekt.

„Auch wenn uns in erster Linie natürlich das Feedback unserer Kunden am wichtigsten ist, freuen wir uns sehr darüber, die Leistungsfähigkeit unseres Teams ein weiteres Mal von unabhängiger Seite bestätigt zu bekommen.“ so Tim Hufermann, Gründer und Geschäftsführer von JUNGMUT.

Bereits im Mai wurde die CONVOTIS-Website von den Awwwards mit einer Honorable Mention ausgezeichnet.