JUNGMUT Blog

Aktuelle News und Inspiration aus dem Bereich Digitale Transformation und digitales Marketing.

JUNGMUT @ KLIMASTREIK – Gemeinsam für mehr Klimaschutz!

Wer unsere FineDings regelmäßig verfolgt, sollte wissen, dass Nachhaltigkeit ein Herzensthema von uns ist. Klar ist es nicht immer einfach 100 % nachhaltig zu leben. Natürlich kauft man sich ab und an auch noch den bösen, in Plastik verpackten Couscous-Salat, wenn es mal wieder schnell gehen muss – instant schlechtes Gewissen inklusive. Wir sind gewiss nicht perfekt. Aber wir versuchen, unser Verhalten Schritt für Schritt zu verbessern. 

Für uns war deshalb klar: beim Globalen Klimastreik 2019 sind wir dabei!

von Marion Schmid
Denn auch wenn wir uns – wie viele von euch vermutlich auch – im Alltag als (noch) nicht nachhaltig genug empfinden, geht es hier und heute nicht darum, alles zu 100 % perfekt zu machen, sondern darum, der Politik zu zeigen, dass es höchste Zeit ist – für große Maßnahmen und echte Ideen, die es allen leichter machen, nachhaltig zu leben.

 

Was tun wir als Agentur für Nachhaltigkeit?

Als Agentur haben wir in Sachen Nachhaltigkeit sicher noch ein wenig aufzuholen, wir versuchen aber, jeden Tag noch ein bisschen besser zu werden. Die ersten Schritte sind gemacht. Unseren kompletten Stromverbrauch im Büro bestreiten wir aus erneuerbaren Energien, auch die Energie für unsere Webserver kommt vollständig aus Wasserkraft. Statt auf Desktoprechner, setzen wir auf energie-effizientere Laptops. Das ist ein wichtiger und oft vergessener Faktor: mit Energieeffizienz lässt sich viel CO2 vermeiden, bevor es überhaupt entsteht – so haben wir den Stromverbrauch im Büro in den vergangenen Jahren um gut 50 % reduziert.

Und auch Kaffee konsumieren wir bewusster. Der ist nämlich nicht nur bio, sondern aus Direkthandel und nachhaltig angebaut. Dadurch spenden wir sogar noch einen Euro pro Kilo Kaffee für soziale Projekte. Und lasst euch gesagt sein: wir trinken viel Kaffee.
Wir nutzen Recycling-Toilettenpapier, -Papierhandtücher und -Küchenrolle. Flaschen gibt’s bei JUNGMUT zwar häufiger mal, jedoch keine aus Plastik. 

Gruppenfoto JUNGMUT Klimastreik

 


Zeit zu handeln

Es sind vergleichsweise kleine Schritte, aber (Achtung, eventuelles Fremdschämen, weil Kitsch), wenn wir diese Schritte alle gemeinsam gehen, können wir schon einiges bewirken.

Also los! Steht auf, schwingt den Hintern vom Bürostuhl und ab zum nächsten Klimastreik um die Ecke. Noch habt ihr Zeit der Politik ein Zeichen zu setzen! Kölner können heute noch bis 18 Uhr den Weg vom Hans-Böckler-Platz bis zum Hohenzollernring mitlaufen.

Hier haben wir ein paar Eindrücke vom Klimastreik für euch eingefangen:

Frau mit Schild bei weltweitem Klimastreik

   Älteres Ehepaar bei Fridays for Future Klimastreik   Schild mit Erdkugel Eistüte auf Fridays for Future Klimastreik   Mann hält Schild hoch auf Fridays for Future Klimastreik

   Vater mit Sohn beim Fridays for Future Klimastreik   Mann mit Herz Flagge auf Fridays for Future Klimastreik

 

Top